Sozial- und Diakoniestation Langenhorn (SDL)
Open
X

Angebot von A bis Z.

Unsere Angebote von A bis Z…
(Klicken Sie auf das Pluszeichen und es erscheinen weitere Informationen)

Alten- und Krankenpflege
Die Alten- und Krankenpflege ist eine der tragenden Hauptsäulen unserer Tätigkeit und uns gleichzeitig Profession und Herzensangelegenheit. Bei uns können Sie deshalb sowohl eine fachgerechte als auch liebevolle Betreuung erwarten.
Behandlungspflege
Nicht jeder Kranke benötigt eine Rund-um-Pflege. Aber auch bei kleinen medizinischen Handreichungen ist eine Fachbetreuung sinnvoll und wichtig. Geschultes Fachpersonal leistet medizinische Versorgung nach ärztlicher Verordnung: Injektionen verabreichen, Verbände wechseln, modernes Wundmanagement (Wundversorgung z.B. von Druckgeschwüren/Dekubitus), Medikamentengabe und vieles anderes mehr…
Begleitung/kostenlose Beratung
Wir beraten Sie umfassend und kompetent in allen Fragen der Pflegeversicherung und Finanzierung. Besteht keine kostenlose Beratungsmöglichkeit durch einen Kostenträger (Beratungsgutschein), beraten wir Sie selbstverständlich auch ohne Berechnung. Bei der Verbesserung des Wohnumfeldes helfen wir genauso wie bei der Vermittlung von Gehhilfen, Rollstühlen, Pflegebetten und anderen Hilfsmitteln. Wir sind Initiator eines Netzwerks und verfügen über ausgezeichnete Verbindungen zu Einrichtungen wie (in alphabetischer Reihenfolge): Altenpflegeheimen, Apotheken, ehrenamtlichen Betreuern, Fachärzten, Hospizen, Krankengymnasten, Krankenhäusern, medizinischer Fußpflegern, Physiotherapeuten, der Städtische Altenhilfe, der Tagespflege etc. Außerdem kooperieren wir mit vielen Einrichtungen und Kirchengemeinden und helfen Ihnen gern mit Tipps und Adressen weiter.
Die Ehrenamtlichen
Jeden vierten Mittwoch im Monat treffen sich in der Sozial- und Diakoniestation Langenhorn „Die Ehrenamtlichen“ zum Gedankenaustausch und zur Fortbildung. Ehrenamtskoordinatorin ist Frau Verena Dill (Mobil: 0175-3325431). 20 bis 25 engagierte Bürger aus dem Stadtteil Langenhorn spenden einen Teil Ihrer Freizeit, um sich für andere Menschen einzubringen. Für die Menschen, die von den „Ehrenamtlichen“ besucht werden, ist dies oft die einzige Möglichkeit, sich auszutauschen. Eine vorgelesene Geschichte oder ein kleiner Spaziergang zum Langenhorner Markt bringen etwas Abwechslung in den Tagesablauf. Von diesen Kontakten profitieren Ehrenamtliche wie auch die Betreuer. Ein Schwerpunkt der ehrenamtlichen Arbeit ist die Betreuung von dementiell Erkrankten und die damit verbundene Entlastung der pflegenden Angehörigen.
Ehrenamtliche Betreuung
Unsere freiwilligen Helfer sorgen mit Angeboten wie Besuchen, Ausflügen, Feiern und Nachbarschaftshilfen geben den Pflegebedürftigen ein Stück Lebensqualität zurück Hilfe im Haushalt Wir unterstützen Sie bei den Dingen des Haushalts und sorgen so dafür, dass Sie weiterhin zu Hause bleiben können. Dies erstreckt sich vom Einkauf, dem Zubereiten von Mahlzeiten, dem Abwasch und der Wäsche bis hin zum Reinigen der Wohnung oder des ganzen Hauses. Im Bedarfsfall begleiten wir Sie aber auch gerne zum Arzt, zum Friseur, zum Einkaufen etc.
Essen auf Rädern
Auch wenn Ihnen das Zubereiten von Speisen nicht mehr so leicht wie früher fällt, müssen Sie nicht Ihre Zuhause verlassen. Wir organisieren für Sie das „Essen auf Rädern“, und Sie haben stets eine schmackhafte Mahlzeit auf dem Tisch.
Fremde Sprachen
In der Einrichtung gibt es fremdsprachliche Pflegekräfte für die Sprachen englisch, spanisch, polnisch und russisch.
Kosten
Wir informieren und beraten Sie z.B. über die Leistungen der Pflegeversicherung, welche Zusatzleistungen sinnvoll sind und erstellen Ihnen vorher einen Kostenplan. Wir helfen bei Verhandlungen mit Kostenträgern wie Krankenkassen, Sozial- und anderen Beihilfestellen oder öffentlichen Trägern usw. Bei Besuchen des Medizinischen Dienstes (MDK) der Krankenkassen sind wir auf Ihren Wunsch anwesend. Wir unterstützen Sie bei Fragen der Verbesserung des Wohnumfeldes, vermitteln Ihnen Beratungsstellen, helfen bei der Beschaffung von Rollstühlen, Gehhilfen, Pflegebetten und anderen Hilfsmitteln. Innerhalb des Stadtteils kooperieren wir mit vielen Einrichtungen. Wenn Sie einen Mahlzeitendienst, häusliche Friseurbesuche, Begleitungen zum Arzt und vieles anderes mehr suchen, helfen wir Ihnen gerne weiter. Wir nehmen Ihre Anliegen ernst!
Im Rahmen unserer kostenlosen Erstbesuche in der eigenen Wohnung erstellen wir grundsätzlichen einen individuellen Pflegeplan. Der Kostenvoranschlag wird immer schriftlich erstellt und ist ordnungsgemäßer Bestandteil des Pflegevertrages. Wir beraten Sie ausführlich in allen Fragen um die Versorgung und Finanzierung. Sie werden von uns auch über weitere Kontaktmöglichkeiten zu Behörden und Fachstellen informiert. Rufen Sie uns dazu noch heute an unter 040 · 532 866 -0.
Kurse für pflegende Angehörige
Unsere Kurse für pflegende Angehörige finden mehrmals im Jahr statt. Die Kursusleitung hat Sabine Kaven-Peper (Krankenschwester), die Sie unter 040 – 537 08 85 erreichen können. Weitere Kursangebote finden Sie unter dem Hinweis „Hamburger Angehörigenschule“.
Qualifikation unserer Mitarbeiter
Wir verfügen über qualifizierte Mitarbeiter wie eine Krankenschwester als Pflegedienstleitung und Krankenschwestern und examinierte Altenpflegerinnen in der Einsatzleitung. Unsere Fachquote beträgt über 80%! Zu unserem Personal zählen: examinierte AltenpflegerIn, Krankenschwester und Krankenpfleger, AltenpflegehelferIn, Wundtherapeutin, Palliativfachpflegekräfte mit Palliativ-Care-Ausbildung, Pflegefachkräfte im Fachbereich Demenz, KrankenpflegehelferIn, ausgebildete Familienpflegerinnen. Verstärkung erfahren wir durch den sozialen Hilfsdienst (SHD), Praktikanten im Anerkennungsjahr, Haushaltshilfen, Helfer im Ehrenamt (ESHD) für Besuche und Betreuungen und durch die Pastoren der Gemeinden.
Qualitätsbeauftragte
Frau Dagmar Kessler und Herr Burkardt Schweizer sind für die Qualitätsarbeit in der SDL zuständig. Das Q-Team mit examinierten Fachkräften steht für eine kontinuierliche Fortentwicklung.
Rund-um-die-Uhr-Sicherheit
Wir gewährleisten eine 24-Stunden-Notruf-Erreichbarkeit!
Unterstützung für Familien
Die Erkrankung von einzelnen Elternteilen oder Alleinerziehenden kann katastrophale Folgen für die gesamte Familie haben. Wir kümmern uns im Fall der Fälle um alles, führen den Haushalt und sorgen für die Kinder.
Verleih von Pflegemitteln
Je nach Verfügbarkeit erhalten Sie bei uns Hilfsmittel aus dem eigenen Bestand. Ansonsten vermitteln wir gerne Hilfsmittel über unsere zuverlässigen Kooperationspartner.